Katzen mit Duft vertreiben im Freien Granulat Zerstäuber

Möchte Sie unerwünschte Katzen mit Duft / Abwehrduft vertreiben ?

Hier finden Sie verschiedene Katzenabwehr Katzenschreck Mittel (Granulat, Zerstäuber, Spray, Verdunster, Vertreibungsmittel), wie Sie Katzen mit Duft vertreiben verjagen verscheuchen können. Die vorgestellten Mittel sind für die Anwendung im Freien gedacht.

Die Erfolgsquote bei der Katzenabwehr mit Duft ist jedoch sehr unterschiedlich !

  • Bei manchen Katzen wirken die Katzenabwehr Duft Mittel sehr gut, allerdings gibt es auch Tiere, wo die Duft – Granulate / Sprays nicht wirken und die Tiere sich nicht vertreiben lassen.
  • Einige Abwehrduft Mittel müssen immer wieder (insb. nach einem Regen) versprüht bzw. ausgelegt werden (Ausnahme: Verdunster bzw. beständiges Granulat), da sonst die Wirkung nachläßt.

Liest man sich die Kundenfeedbacks durch, ist das Ergebnis insgesamt bei der Abwehrduft-Methode eher ernüchternd. Andere Katzenabwehr-Methoden – insb. die Katzenabwehr mit Ultraschall und Blitzlicht – haben deutlich bessere Erfolgsraten.

norax Katzen Schock 500 ml Katzen vertreiben

Katzenschock Katzen vertreibenDieses neuartige Mittel zur Vertreibung von Katzen enthält verschiedene Wirkstoffe (ätherische Öle, Duftstoffe, Methylnonylketon (2-Undecanon)), die als Pumpsprüh nachhaltig und schonend wirken und den Geschmacks- und Geruchssinn nachhaltig stört. Für den Menschen riecht es nach Zitronenduft.

Der Duft läßt sich im Freien an Hausecken, Zäune, Carports, Pfähle, Autoräder, Wege, beliebte Sitz- und Ruheplätze einsetzen. Die zu behandelnden Flächen sollten vorab von Staub und Schmutz, Kot, Urin, etc. gereinigt werden und in der ersten Woche täglich, danach im 2 Tagesabstand eingesprüht werden. Zwischen den Sprühaktionen sollten die Flächen abtrocknen.

Die ganze Behandlung mit dem Zerstäuber sollte man solange wiederholen bis die Tiere ihre unerwünschten Gewohnheiten verändern. Die 500 ml reichen für ca. 10 bis 15 qm.

Bei diesem Mittel gibt es von den Kunden ein sehr unterschiedliches Feedback: bei rund 50 % konnte man die Tiere damit mehr oder weniger vertreiben – rund 50 % bewerteten das Mittel allerdings mit der schlechtesten Note.

Betrachtet man die Kundenfeedbacks ergibt sich ein unterschiedliches Bild:

  • Bei Gartenmöbel, Loungemöbel, das Setzen von Duftmarken an Haus- / Terrassentüren war der Katzenschock erfolgreich. Es muß allerdings regelmäßig eingesetzt werden und kostet bei der Langzeitanwendung dementsprechend, ansonsten sind die Katzen oft wieder da.
  • Beim Carport bzw. im Garten gibt es beim Einsatz von Ultraschall-Geräten mit Blitz effektivere Katzenvertreiber-Methoden.

-> zum Katzen Schock – Vertreibungsmittel gegen Katzen

Neudorf Katzen-Schreck / Duft

Neudorf KatzenschreckDieses natürliche 200 gr leichte Fernhaltemittel gegen Katzen basiert auf der Basis von rein pflanzlichen Duftstoffen.

Die Grundlage ist das Granulat Pelargonsure (0,1 g/kg).

Der lang anhaltende Duft verscheucht die Tiere aus Hinterhöfen, von Terrassen und anderen Plätzen.

Dabei werden die Revier-Duftmarken überdeckt, so dass die Tiere das zu schützende Territorium für ca. 3-4 Wochen (abhängig von der Witterung und Anwendung) meiden.

In den ersten Tagen riecht man es sehr intensiv. Der ausgestreute Geruch (stinkt wie Knoblauch) verschwindet aber nach einigen Tagen (zumindest für den Menschen).

Sie benötigen rund 4 bis 5 gr Granulat pro m² (ca. 1 gestrichener Esslöffel), die flächig ausgestreut werden. Die Packung von 200 g reicht für  ca. 50 m². Da die Wirkung nach starken Regenschauern abnimmt, sollte hier dann eine Nachbehandlung erfolgen.

Über dieses Katzenschreck Mittel gibt es über 50 Kundenfeedbacks und sehr geteilte Meinungen über den Erfolg. Bei manchen Kunden funktionierte das Mittel sehr gut und wirkte Wunder. Bei anderen konnte man die Tiere überhaupt nicht vertreiben. Dies führte dazu, dass über 50 % die schlechteste Note vergaben.

Erfolgreich wurde der Neudorf Katzenschreck z.B. rund um Bäume zum Schutz von Vögeln, im Garten bzw. in der Scheune eingesetzt. Im Carport war der Einsatz schon grenzwertig. Ebenso kann man es nur bedingt einsetzen, wo sich laufend Menschen aufhalten (z.B. Sandkasten).

Das Mittel sollte man nicht im Wohnbereich stehen lassen, da es hier sehr stinkt. Es wird z.T. auch im Freien als bestialisch nach Knoblauch stinkend empfunden.

-> Katzen vertreiben mit dem Neudorf Katzenschreck

Katzenschreck Katzenvertreiber Katzen Repellent Schutz Katzenabwehr mit Duft 560 (300g)

  • 213caEemOoL_RepellentKatzenschreck Katzenvertreiber Katzenabwehr mit Abwehr Duft Repellent
  • je Dosen 300 g
  • Struktur: Pulver – enthält 1,5 % Lavandinöl – in praktischer Streudose – einfache Anwendung
  • vertreibt Katzen wirkungsvoll durch den Abwehrduft – mit Dauerwirkung – schützt Rasen und Pflanzen in Gärten
  • Anwendung: Das Granulat an den zu schützenden Flächen als Spur ausstreuen – bei Bedarf auch mehrmals wiederholen
  • Abwehrduft ist gegen Regen und Nässe beständig – Granulat ist für die Umwelt nicht schädlich
  • vertreibt die Tiere in Sekundenschnelle ohne sie zu schädigen

Liest man sich die Kundenfeedbacks durch, ist das Ergebnis auch hier eher ernüchternd.

Es gibt Katzen bei denen der Abwehrduft einwandfrei wirkte. Anscheinend braucht man auch etwas Geduld. Viele haben sich jedoch nichts daraus gemacht und liessen sich nicht vertreiben.

Betrachtet man auch hier das Gesamtbild, so ist es eher ernüchternd, da fast 50 % der Käufer enttäuscht waren.

-> Katzen fernhalten / vertreiben mit Duft

 

Suchbegriffe:

  • katzenschreck rezeptur
  • katzenschreck granulat
  • katzenabwehr duft
  • katzenabwehr geruch
  • Katzen vertreiben Duft
  • katzen vertreiben spray
  • katzen vertreiben geruch